Filme Top 10 Die besten Filme aller Zeiten
  • Horrorfilme Top 10

    1
    scissors
    Februar 24th, 2012adminAllgemein

    Kaum vorstellbar, aber das Horrorfilmgenre zählt zu den ältesten überhaupt. Natürlich fallen jedem spontan die alten Schwarz-Weiß Klassiker ein wie Frankenstein oder Dracula (beide aus dem Jahr 1931!). Dass einem Stummfilme in nach heutigen Maßstäben grausamer Filmqualität damals Angst einjagen konnten, ist nach heutiger Auffassung nur schwer vorstellbar. Trotzdem gehören einige Horrorfilme der 30er Jahre genau so zu den besten Filmen allerzeiten wie auch die moderneren, weitaus blutigeren Nachfahren. Während wir uns noch vor ein paar Jahren (teilweise sind es ja auch schon Jahrzehnte…) vor Klassikern wie Halloween oder Freitag, der 13. in die Hose machten, lacht sich die nächste Generation schlapp über die alten Streifen.

    Grundsätzlich lassen sich Horrorfilme in die folgenden Kategorien unterteilen:

    • Klassischer Gruselfilm
      Dies sind zum Beispiel die richtig alten Filme aus dem frühen 20. Jahrhundert. Auch wenn schwarz-weiß Stummfilme wie Nosferatu wie eben bereits erwähnt heute kaum noch jemanden vom Hocker reißen, muß man dem unglaublichen Spannungsaufbau für die damalige Zeit (und vor allem die Mittel: nochmals, es gab keinen Ton!) tiefsten Respekt zollen. In den klassischen Gruselfilmen fliesst nicht zwingend sehr viel Blut, dafür ist die Spannung ungemein. The Ring ist ein tolles Beispiel für einen klassischen Gruselfilm aus der neueren Zeit.
    • Slasher
      Dies sind die typischen Massenmörderfilme wie z.B. die Nightmare on Elm Street oder Halloween Filme. Jeder kennt dieses Subgenre, wo der Psychopath mit Messer, Kettensäge und Axt (nicht notwendigerweise alles gleichzeitig) hinter den Opfern herrennt (genau, die Jungfrauen, die die Treppe hinaufrennen). Lang lebe Michael Myers!
    • Splatter / Gore
      Etwas härter als die Splasherfilme wird es bei den Splatterfilmen noch um einige blutiger. Hier lautet die Devise: je schockierender, desto besser. Darunter leidet oftmals die Story und somit auch die Spannung. Als positives Beispiel für einen Splattefilm sei zum Beispiel Dawn of the Dead genannt.
    • Teenie-Horror
      Meist mehr belustigend als wirklich spannend ist diese Kategorie, die durch Wes Craven’s Scream in den 90er Jahren einen echten Trend erlebte. Es folgten mehr oder weniger gute Filme wie Ich weiß, was Du letzten Sommer getan hast.
      Scream wird aus all diesen Filmen immer hervorstechen, da es den Hype nicht nur startete, sondern sogar ein ganzes Genre wiederbelebte (Horrorfilme allgemein, zumindest aber die Slasherfilme)!

    Es gibt sicherlich weitere Crossgenres, wie etwa Filme, die grundsätzlich als Thriller definiert werden, aber doch einige blutige oder schockierende Momente enthalten, so dass man sie sicherlich auch zum Horrorgenre zählen kann.

    Unsere Top 10 Horrorfilme

    #1: The Ring

    Dieser Film hat das schwarz-weiße Krisselbild des Fernsehers zur Horrorshow gemacht. Dieser Film mit Naomi Watts in der Hauptrolle hat seine Wurzeln in Japan. Zum Inhalt: Es gibt ein Video, das Menschen tötet… Zumindest ist bisher jeder, der das mysteriöse Video gesehen hat, innerhalb kürzester Zeit auf grausame Weise ums Leben gekommen. Zu blöd, wenn Dein kleiner Sohn das Video sich anschaut und Du nur noch wenige Tage Zeit hast dem mysteriösen Killer auf die Schliche zu kommen.

    #2: Scream

    Nicht unbedingt der gruseligste Horrorfilm aller Zeiten, aber sicherlich ein absoluter Klassiker: Scream vom Horrormeister Wes Craven. In der Kleinstadt Woodsboro geht ein Massenmurder im Kostüm (das kennen wir ja schon) umher und metzelt ein Teenie nach dem anderen ab. Ganz besonders hat er es auf Sydney (Neve Campbell) abgesehen, die dem Mörder aber immer ganz knapp entkommen kann. Der Film ist vielleicht durch ein paar Schreckmomente beim ersten Gucken etwas gruselig, aber eigentlich ist er vor allem lustig und unterhaltsam, da die ganze Gruselfilmindustrie aufs Korn genommen wird. Das Finale ist großartig. Mittlerweile gibt es vier Scream-Teile, der erste Teile ist aber sicherlich für viele Fans der beste.

    #3: Halloween

    Die Legende des Michael Myers. Zu Halloween ersticht der 6-jährige Michael Myers, der sich hinter einer Maske versteckt, seine ältere Schwester. Der verhaltensgestörte Junge, dessen Gesicht man nie zu sehen bekommt, landet daraufhin in einer geschlossenen Anstalt. 15 Jahre später kann der Psychopath aus der Anstalt entfliehen. Es ist wieder Halloween. Und es warten einige Teenies (genau, Jungfrauen!) darauf, abgestochen zu werden…

    #4: Psycho

    Der wohl bekannteste und beste Film von Alfred Hitchcock. Mit unterschlagenem Geld flüchtet die Büroangestellte Marion Crane und kommt in einem kleinen Motel bei Vermieter Norman Bates (Anthony Perkins) unter. Es kann ja keiner ahnen, dass Mr. Bates eine kleine Persönlichkeitsstörung hat. Eine der bekanntesten Szenen und musikalischen Untermalungen der Filmgeschichte: der Angriff hinter dem Duschvorhang!

    #5: Shining

    Ein weiterer Meister seines Fachs: Stephen King. Die wohl beste Verfilmung eines King-Buches, vor allem auch durch die grandiose Schauspielleistung von Jack Nicholson. Dieser spielt einen Hausmeister, der mit seiner Frau und seinem Sohn außerhalb der Saisonzeiten ein Hotel in den Bergen hütet. Drei Leute, ganz alleine in einem Hotel und weit und breit keine Spur von anderen Menschen. Das kann natürlich nicht gut enden. Schon bald dreht der Hausmeister durch und geht seiner eigenen Familie an den Kragen!

    #6: Saw

    Hier wird es makaber bis pervers. Ein Psychopath namens Jigsaw entführt Menschen, bei denen seiner Ansicht nach etwas falsch im Leben läuft. Er möchte ihnen eine zweite Chance für ihr Leben geben. Also betäubt und entführt er Menschen und nur wenig später erwachen diese in einer tödlichen Falle, aus der sie sich innerhalb kürzester Zeit befreien müssen – denn jede Falle endet sonst im maximal schmerzhaften Tod. Es gibt nur ein Problem: um sich aus den Fallen zu befreien, muss man sich schon selbst zerstückeln…

    #7: Blair Witch Project

    Eine Low-Budget Produktion, die den Grusel im Kopf des Zuschauers erzeugt. Eine Frau und zwei Männer drehen eine Dokumentation über die Hexe Blair, die angeblich in einem Wald spukt. Was als lustige Aktion geplant war entpuppt sich schnell als schlimmer Horrortrip, denn die Truppe verläuft sich im Wald und findet keinen Ausweg mehr. Das Team findet immer mehr merkwürdige Spuren und fängt an, nachts Geräusche aus dem Wald zu hören. Es ist ganz offensichtlich, dass etwas dort draußen im Wald wohnt – etwas, dem das Team nicht entkommen kann…

    #8: A Nightmare on Elm Street

    Ein weiterer Klassiker von Wes Craven. Der Teenie Nancy Thompson hat Albträume. Im Schlaf wird sie von einem Mann mit Lederhut und Messerklingen an den Fingern verfolgt. Als ein weiterer Teenie im Schlaf stirbt wird klar, dass die Albträume wohl realistischer sind, als gedacht. Ihr wisst schon: “1, 2, … Freddy kommt vorbei…”

    #9: Der Exorzist

    Ist Dein Kind vom Teufel besessen? Kein Problem, dafür gibt es ja die Kirche, die Dir dann Exorzisten schicken kann. Dieser Film kam in den 70ern in die Kinos und war natürlich in der damaligen Zeit ein Skandal. Trotzdem gab es am Ende 3 Oscars.

    #10: Der weiße Hai

    Steven Spielbergs großer Durchbruch in den 70er Jahren. Mit Roy Scheider in der Hauptrolle. In einem kleinen Badeort an der amerikanischen Ostküste geht das Grauen um. Ein riesiger weißer Hai frisst mit Vorliebe Urlauber. Als es immer mehr Todesopfer gibt, wird die Jagd auf den Mörderhai eröffnet. Auch wenn die Spezialeffekte nach heutigen Maßstäben sehr begrenzt waren – die einzigartig spannende Atmosphäre auch und vor allem durch die musikalische Untermalung ist auch heute noch sensationell.

     

     

    Leserwahl: Wählt die Top 10!

    Was ist der beste Horrorfilm aller Zeiten?

    View Results

    Loading ... Loading ...

One comment on “Horrorfilme Top 10

  1. FreddyKrüger on said:

    Meine faves sind auf jeden Fall nicht in dieser Liste ( weil sie wahrscheinlich zu aktuell sind ) ! Das sind einmal “Insidious” ein Film von den PA Machern der einfach nur Klasse und auch, wen wunderts, ein bisschen Psycho ist. In dem Fil zieht eine junge Familie in ein Haus ein… nach kurzer Zeit geschehen Mysteriöse Dinge… Klasse ( oder besser gesagt bestes) Finale ! Dann noch “Sinister” ( gleiche Produzenten ) ein Autor zieht mit seiner Familie in ein Haus in dem die Vorbesitzer an einem baum erhängt wurden… bald gelangt die Familie in einem Alptraum der echt durch seine Schockmomente glänzt :)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

HTML-Tags sind nicht erlaubt.